Jiu Jitsu ist ...

Die japanische Kampfkunst Jiu-Jitsu (sprich: "dschiu-dschitsu") ist mehr als 1000 Jahre alt und kam um die Jahrhundertwende nach Europa. Jiu-Jitsu wurde und wird als die wahrscheinlich umfassendste und effizienteste Selbstverteidungsmethode auch von Polizei und Spezialeinheiten trainiert.

Zur Selbstverteidigung werden zum Beispiel Techniken zur Befreiung aus Umklammerungen, Schwitzkasten, Würgegriffen und gegen Haarzug unterrichtet. Daneben wird die Verteidigung gegen Schläge mit der bloßen Hand, gegen Tritte mit den Füßen und gegen Angriffe mit Waffen (Messer, Stock, etc) gelehrt. Die Techniken gehen von der Ablenkung der Angriffe über Würfe, Hebel und Transportgriffe bis zu Festhaltetechniken.

Ergänzt wird der moderne Übungsbetrieb durch Techniken aus verwandten Kampfsportarten, wie zB Karate. Hier ist die Beherrschung von Blocktechniken sowie die Ausführung von Schlägen mit Händen und Füßen zum Zwecke der Selbstverteidigung zentral.

Als Kampfsport betrieben, werden im Jiu-Jitsu freigewählte Selbstverteidigungstechniken mit Bewertung durch Kampfrichter gezeigt (Duo-System); oder es wird gegeneinander gekämpft, mit dem Ziel den Gegner durch Anwendung von Techniken (zB Wurf, Hebel, Festhalter), für die es Punkte gibt, zu besiegen.

Judo wurde als Wettkampfsport Ende des 19. Jahrhundert aus dem Jiu-Jitsu entwickelt. Das Technikrepertoire im Judo ist auf den sportlichen Wettkampf und nicht auf die reine Selbstverteidigung abgestimmt.

Jiu-Jitsu als Sportart wird als offiziell anerkannte Sportart in der Bundessportorganisation vom Jiu-Jitsu Verband Österreich (JJVÖ - www.jjvoe.at) vertreten. Jiu-Jitsu kann rein zur Selbstverteidigung, zur Persönlichkeitsbildung oder auch als Kampfsport geübt werden. Der JJVÖ- kann auf Spitzenplätze bei EM und WM verweisen: Österreich stellt schon jahrelang Athleten, die in den Europa- und Weltmeisterschaften Spitzenplätze belegen.

Erich Ebetshuber, Obmann im Verein Yamato und Cheftrainer im Verein Antai, war jahrzehntelang Präsident des Jiu-Jitsu Verbandes Österreich, in der European Ju-Jitsu Union Vize-Präsident und einer der beiden höchstgraduierten Meister in Österreich (9.Dan).


Mehr zum Thema…